Mo

24

Sep

2018

TTC Werne - Damen Bezirksklasse

Damen-Bezirksklasse 2: SC Müssingen - TTC Werne 98: 2:8 (6:25)  


Mit dem zweiten 8:2-Kantersieg im zweiten Saisonspiel, einem vorgezogenem Spiel beim Warendorfer Vorortclub SC Müssingen, löste das Damenteam des TTC Werne letzten Montag die Gastgeberinnen als Spitzenreiter der Damen-Bezirksklasse 2 ab. Neben Mannschaftsführerin Katharina Brune absolvierten Daniela Hoffmann und Simone Hohenhövel in Warendorf ihr erstes Saisonspiel. Probleme bereitete dem Werner Bezirksklassen-Trio lediglich die Müssinger Nr. 1, Ellen Lütkehaus, die sich gegen Daniela Hoffmann und Simone Hohenhövel jeweils in drei Sätzen durchsetzen konnte. Überragende Spielerin war an diesem Abend auf TTC-Seite Katharina Brune, die in Doppel und Einzel ohne Satzverlust blieb und dabei auch die starke Müssinger Spitzenspielerin sicher im Griff hatte (11:8, 13:11, 11:8). In den restlichen Spielen gab es durch die Bank klare 3:0-Siege der Werner Spielerinnen, die nach einer Spieldauer von eindreiviertel Stunden mit vier Punkten im Gepäck die Heimreise antreten konnten.
Nächster Gegner der TTC-Frauen ist am 12. Oktober das derzeitige Ligaschlusslicht, der PSV Recklinghausen.

SC Müssingen: Doppel: Ellen Lütkehaus/Anita Homann 0:1 (2:1); Einzel: Ellen Lütkehaus 2:1 (5:2), Toni Kretschmer 0:2 (0:4), Anita Homann 0:2 (3.3), Marjolein van Dijk 0:2 (2:4)

TTC Werne: Doppel: Daniela Hoffmann/Katharina Brune 1:0 (1:0); Einzel: Daniela Hoffmann 2:1 (2:1), Katharina Brune 3:0 (4:1), Simone Hohenhövel 2:1 (2:1)

Mo

24

Sep

2018

TTC Werne - Jugendabteilung

Schüler-A-Kreisliga 1: TuS 09 Erkenschwick - TTC Werne 98: 0:10 (0:30)
Das Endergebnis von 10:0 bei 30:0 Sätzen und 330:141 Bällen verrät schon, dass die A-Schüler-Mannschaft des TTC Werne in Erkenschwick auch nicht ansatzweise gefordert wurde. Bei nun 4:4 Punkten belegen die TTC-Schüler nach der ärgerlichen 0:4-Spielwertung vom 1. Spieltag nun bereits Rang 3. Alle Spieler des TTC Werne haben bislang, was die Bilanzen angeht, eine blütenweiße Weste. Nächster Gegner ist in zwei Wochen der Tabellennachbar SuS Oberaden, der seine ersten zwei Partien knapp mit 4:6 verloren hat und momentan 2:6 Punkte aufweist.
TuS Erkenschwick: Doppel: Simon Behm/Norman Jansen 0:1 (0:1), Julien Gödde/Luke Hoppius 0:1 (0:1); Einzel: Simon Behm 0:2 (0:2), Norman Jansen 0:2 (0:2), Julien Gödde 0:2 (0:2), Luke Hoppius 0:2 (0:2)
TTC Werne: Doppel: Till Willerding/Lennard Kötterheinrich 1:0 (1:0), Hendrik Haverkamp/Christoph Schmid 1:0 (1:0); Einzel: Till Willerding 2:0 (4:0), Hendrik Haverkamp 2:0 (4:0), Lennard Kötterheinrich 2:0 (4:0), Christoph Schmid 2:0 (2:0)


Nachwuchsliga 2: TTC Werne 98 - SC Union 08 Lüdinghausen: 5:0 (15:0)

Ein deutlicher 5:0-Sieg gelang dem Nachwuchsteam des TTC Werne bei seiner Saisonpremiere in der heimischen Barbarahalle gegen die Gäste aus Lüdinghausen. Nur 50 Minuten benötigten Sebastian Korte und Jonas Völz, um sich in der Staffel 2 der Nachwuchsliga ohne Satzverlust die erste Tabellenführung zu sichern.

TTC Werne: Doppel: Sebastian Korte/Jonas Völz 1:0; Einzel:  Sebastian Korte 2:0, Jonas Völz 2:0
SC Union Lüdinghausen: Doppel: Jakob Langehaneberg/Raik Epping-Falke 0:1; Einzel: Jakob Langehaneberg 0:2, Raik Epping Falke 0:2

Mo

24

Sep

2018

TTC Werne - Herren Kreisliga

Kreisliga: TTC Werne 98 III - TTV Waltrop 99 II: 3:9 (13:30)
Die 3. Mannschaft des TTC Werne musste in dem auf Sonntagmorgen verlegten Spiel gegen die bislang noch verlustpunktfreie Reserve des TTV Waltrop erneut auf Dennis Lindgens und Michael Hubracht verzichten, während die Gäste ohne Martin Reek, Wolfgang Krause und Kai-Oliver Thomas aus ihrer Top-Sechs in Werne antraten. Mit Rainer Eifert, dem ehemaligen Kreissportwart, an Position 1 konnte Waltrop aber einen Spieler aufbieten, der in der vergangenen Saison noch am oberen Paarkreuz der 1. Waltroper Mannschaft in der Bezirksliga zum Einsatz kam. Erst ab Brett 4 herrschte bei beiden Teams ungefähre Chancengleichheit, wenn man von den aktuellen TTR-Punkten ausgeht. So war der 1:4-Rückstand nach den Eingangsdoppeln und den beiden ersten Einzeln auch keine Überraschung. Lediglich Renee Bieder und Ersatzspieler Guido Lorenz boten ihren Gegnern Walter/Wesselbaum-Bartel im Spiel der dritten Doppel erfolgreich Paroli (11:7, 11:6, 10:12, 11:7). Als dann Roland Bußkamp das Kunststück gelang, gegen Fabian Walter nach einen 1:2-Satzrückstand ein 4:10 im 4. Satz doch noch in einen Sieg zu verwandeln (5:11, 7:11, 11:5, 16:14, 11:5), keimte noch mal Hoffnung auf, zumal sich danach auch Günter Göbel im Duell der beiden "Altmeister" gegen Gerd Trotnow deutlich durchsetzte (11:4, 12:10, 11:4). Doch Niederlagen von Friedhelm Heitmann, Guido Lorenz, Michael Jankord, Renee Bieder und Roland Bußkamp besiegelten nach zwei Stunden die 3:9-Niederlage.
Nächstes Spiel ist am kommenden Sonntag das Derby bei der 3. Mannschaft des TTC Bergkamen-Rünthe. Der Aufsteiger holte an diesem Wochenende den ersten Punkt beim Remis gegen Mitaufsteiger Werner SC und rangiert zurzeit mit 1:5 Punkten auf Platz 10 und damit einen Platz vor der punktgleichen Dritten des TTC Werne.
TTC Werne III: Doppel: Roland Bußkamp/Friedhelm Heitmann 0:1 (2:2), Michael Jankord/Günter Göbel 0:1 (0:2), Renee Bieder/Guido Lorenz 1:0 (1:0); Einzel: Michael Jankord 0:2 (2:4), Renee Bieder 0:2 (0:4), Roland Bußkamp 1:1 (2:4), Friedhelm Heitmann 0:1 (1:3), Günter Göbel 1:0 (2:2), Guido Lorenz 0:1 (0:2)

TTV Waltrop II: Doppel: Rainer Eifert/Gisbert Ries 1:0 (1:0), Christian Stümpel/Gerd Trotnow 1:0 (1:0), Fabian Walter/Jens Wesselbaum-Bartel 0:1 (0:1); Einzel: Rainer Eifert 2:0 (3:3), Gisbert Ries 2:0 (2:0), Christian Stümpel 2:0 (5:1), Fabian Walter 0:1 (2:1), Jens Wesselbaum-Bartel 1:0 (2:2), Gerd Trotnow 0:1 (0:1)

Mo

24

Sep

2018

TTC Werne - Herren Bezirksklasse

Bezirksklasse 3: TTC Werne 98 II - SC DJK Everswinkel: 9:5 (31:21)
Am Freitagabend gab es in Werne ein Wiedersehen mit dem SC DJK Everswinkel, gegen den der TTC in der Saison 2016/2017 einmal gewann und einmal verlor. Nach der unglücklichen Auftaktniederlage der TTC-Sechs in Warendorf war diesmal ein Sieg Pflicht, um den Tabellenkeller so schnell wie möglich zu verlassen. Der Start in den Doppeln war dann aber alles andere als ideal. Martin und Axel Brocke waren mehr oder weniger chancenlos gegen das zweite Everswinkeler Doppel, Lasthaus/Brockhausen, und auch Timo Stratmann und Michael Langenkämper mussten nach gewonnenem ersten Satz die Überlegenheit des dritten Everswinkeler Doppels, Kather/Berkemeier, anerkennen. Zum Glück gelang es Jörg Wellmann und Katharina Schwirten, das Spiel gegen des Everswinkeler Spitzendoppel, Becker/Gausling, nach 1:2-Rückstand doch noch mit 11:8 im Entscheidungssatz zu gewinnen, sodass man wenigstens mit 1:2 und nicht mit 0:3 in die Einzel starten konnte. Hier teilten sich beide Teams zweimal die Punkte. Martin Brocke gewann ebenso klar gegen Guido Becker (11:4, 12:10, 11:2) wie Jörg Wellmann das Nachsehen gegen Thomas Lasthaus hatte (7:11, 6:11, 2:11). Am mittleren Paarkreuz gaben Timo Stratmann und Katharina Schwirten ihr Saisondebüt. Stratmann gewann 3:0 gegen Kather, während am Nachbartisch Katharina Schwirten, die als weibliche Ergänzungsspielerin auch in der 1. oder 2. Herrenmannschaft zum Einsatz kommen darf, das Match gegen Martin Gausling nach komfortabler Führung im 3. Satz doch noch knapp abgab (9:11, 11:5, 9:11, 9:11). Vier Siege in Folge brachten die Gastgeber anschließend jedoch erstmals in Front. Axel Brocke und Michael Langenkämper am unteren Paarkreuz sowie Martin Brocke und Jörg Wellmann "oben" stellten den Spielstand auf 7:4. Sehr wichtig war dabei der hauchdünne Sieg von Martin Brocke über Thomas Lasthaus im Spiel der beiden Spitzenspieler (11:7, 2:11, 14:12, 9:11, 12:10). Timo Stratmann verlor danach zwar noch gegen den an diesem Abend im Einzel ungeschlagenen Martin Gausling, Katharina Schwirten mit einem souveränen 3:0-Erfolg über Axel Kather (11:7, 11:6, 11:4) und Axel Brocke mit einem 3:1-Sieg über Stefan Brockhausen stellten dann aber den doppelten Punktgewinn sicher.
TTC Werne II: Doppel: Martin Brocke/Axel Brocke 0:1 (1:2), Jörg Wellmann/Katharina Schwirten 1:0 (1:0), Timo Stratmann/Michael Langenkämper 0:1 (0:1); Einzel: Martin Brocke 2:0 (2:2), Jörg Wellmann 1:1 (2:2), Timo Stratmann 1:1 (1:1), Katharina Schwirten 1:1 (1:1), Axel Brocke 2:0 (3:1), Michael Langenkämper 1:0 (2:1)

SC DJK Everswinkel: Doppel: Guido Becker/Martin Gausling 0:1 (0:1), Thomas Lasthaus/Stefan Brockhausen 1:0 (1:0), Axel Kather/Christoph Berkemeier 1:0 (1:0); Einzel:Thomas Lasthaus 1:1 (1:3), Guido Becker 0:2 (2:2), Martin Gausling 2:0 (2:0), Axel Kather 0:2 (2:2), Stefan Brockhausen 0:2 (0:2), Christoph Berkemeier 0:1 (0:1)


Bezirksklasse 3: TTC Werne 98 II - TTC SG Selm: 9:1 (27:11)  

Das zweite Spiel des Wochenendes war am frühen Samstagnachmittag das Nachholspiel vom 1. Spieltag gegen den TTC SG Selm. Beim TTC Werne kam am mittleren Paarkreuz Daniel Ahlert für Katharina Schwirten zu seinem ersten Saisoneinsatz. Die Gäste aus Selm mussten bedauerlicherweise auf ihre beiden Top-Spieler, Michael Arndt und Peter Meier, verzichten. Damit fiel dem TTC-Team in diesem Spiel die eindeutige Favoritenrolle zu, die durch den Gewinn der drei Eingangsdoppel eindrucksvoll bestätigt wurde. Lediglich Martin und Axel Brocke gaben hier einen Satz gegen Wolfgang Graf und Daniel Vatheuer ab. Von den sieben folgenden Einzeln endeten sechs zugunsten der Hausherren. Den Selmer Ehrenpunkt errang Valentin Preuss bei seinem 3:0-Erfolg über Jörg Wellmann. Martin Brocke gewann sein erstes Einzel recht deutlich gegen Peter Schröer (11:6, 8:11, 11:4, 11:9) und setzte in einem sehenswerten Match gegen Preuss auch den Schlusspunkt zum 9:1-Heimerfolg (13:11, 9:11, 3:11, 11:7, 11:8). Zuvor hatten Timo Stratmann (knapp im 5. Satz gegen "Katze" Vatheuer), Daniel Ahlert (3:1 gegen Wolfgang Graf), Axel Brocke (3:0 gegen "Matcher" Langhans) und Michael Langenkämper (3:1 gegen das Selmer Urgestein Rolf Glanzer) die TTC-Führung auf 8:1 ausgebaut.
Mit nun 4:2 Punkten konnte sich die 2. Herrenmannschaft des TTC Werne zwischenzeitlich auf Platz 3 vorschieben. In den beiden nächsten Spielen am kommenden Freitag gegen den TuS Hiltrup II (mit 4:2 Punkten auf Platz 4) und am übernächsten Freitag gegen den SV Neubeckum II (mit 2:2 Punkten auf Platz 6) will das TTC-Sextett seine derzeit gute Form bestätigen und das Punktekonto weiter ausbauen, um die dann folgenden Spiele gegen die favorisierten Teams der Liga beruhigt angehen zu können.

TTC Werne II: Doppel: Martin Brocke/Axel Brocke 1:1 (2:2), Jörg Wellmann/Daniel Ahlert 1:0 (1:0), Timo Stratmann/Michael Langenkämper 1:0 (1:1); Einzel: Martin Brocke 2:0 (4:2), Jörg Wellmann 0:1 (2:3), Timo Stratmann 1:0 (2:1), Daniel Ahlert 1:0 (1:0), Axel Brocke 1:0 (4:1), Michael Langenkämper 1:0 (3:1)

TTC SG Selm: Doppel: Valentin Preuss/Peter Schröer 0:1 (0:1), Wolfgang Graf/Daniel Vatheuer 0:1 (1:1), Rolf Glanzer/Wolfgang Langhans 0:1 (0:1); Einzel: Valentin Preuss 1:1 (2:2), Peter Schröer 0:1 (2:1), Wolfgang Graf 0:1 (1:2), Daniel Vatheuer 0:1 (1:2), Rolf Glanzer 0:1 (0:1), Wolfgang Langhans 0:1 (0:1)

Mi

20

Apr

2016

Saisonfinale

TTC Werne schlägt zum letzten Meisterschaftsspiel der laufenden Saison in der Herren Landesliga und Damen NRW Liga auf.

 

Mit Siegen wollen die Akteure die erfolgreiche Saison abschließen. Anschlag ist um 18:30 Uhr in der Turnhalle der Barbaraschule.

 

Die Herren treffen am Samstag auf den TV Brechten. Werne hat gegen Brechten noch eine Rechnung offen und will nach dem 8:8 im Hinspiel nun einen Sieg erspielen. Brechten wird sicherlich alles geben um den Relegationsplatz zu verlassen, somit sollte es ein spannendes Match werden. Der TTC tritt mit Benjamin Kowitz, Dennis Kötter, Tim Kroes, Tim Bußkamp, Jörg Wellmann und Sascha Fetting an.

 

Die Damen bekommem es mit der Borussia aus Münster zu tun, gegen die man das Hinspiel ohne Vanessa Hubracht noch verlor. Im Rückspiel mit kompletter Besetzung, Katharina Adam, Vanessa Hubracht, Finja Kaubisch und Mirian Bake, wollen die Damen ihr Können nochmal zeigen. Für Finja ist dies gleichzeitig der letzte Auftritt im TTC Dress vor heimischem Publikum,  sie wechselt zur neuen Saison zum SV Bergheim in die Oberliga. Natürlich werden die Damen noch komplett bei den Deutschen Meisterschaften in Dinklage im Mai starten.

 

Nach den spielen wird der TTC bei etwas Grillgut und kalten Getränken die Saison ausklingen und sicherlich auch eingehend Revue passieren lassen. Alle Mitglieder des TTC Werne sind herzlich willkommen.

Unsere Sponsoren

Unsere Teams 2018/19

Herren Landesliga:


1. Benjamin Kowitz
2. Dennis Kötter
3. Frank Malmwieck
4. Tim Bußkamp
5. Tim Kroes
6. Sascha Küwen
7. Sascha Fetting

Herren Bezirksklasse:


1. Martin Brocke
2. Marco Meyer-Wiederstein
3. Jörg Wellmann
4. Timo Stratmann
5. Katharina Schwirten (WES)
6. Daniel Ahlert
7. Axel Brocke
8. Raphael Hassg
9. Michael Langenkämper

Damen Bezirksklasse:


1. Katharina Schwirten
2. Martina Westrup
3. Daniela Hoffmann
4. Katharina Brune
5. Franziska Kowalski
6. Sandra Kimmlinghoff
7. Simone Hohenhövel
8. Tanja Rüschenschmidt

Herren Kreisliga:


1. Michael Jankord
2. Renee Bieder
3. Roland Bußkamp
4. Dennis Lindgens
5. Friedhelm Heitmann
6. Michael Hubracht
7. Andreas Düger
8. Chris Dieckmann

Herren 3. Kreisklasse:


1. Günter Göbel
2. Guido Lorenz
3. Katharina Brune (WES)
4. Stefan Kortsteger
5. Marco Mintel
6. Gennadi Schiebelhut
7. Martin Peters
8. Michael Grieseler
9. Ralf Kurek
10. Siegfried Klein
11. Marc urbschat
12. Norbert Börste
13. Till Willerding (SBE)
14. Yannick Krüger (SBE)

Schüler A-Kreisliga:


1. Till Willerding
2. Sebastian Korte
3. Hendrik Haverkamp
4. Florian Buhle
5. Lennard Kötterheinrich
6. Christoph Schmid
7. Jonas Völz (NES)
8. Julius Haverkamp (NES)
9. Justus Wiewel (NES)

Schüler B-Kreisliga:


1. Sebastian Korte (NES)
2. Jonas Völz
3. julian Schomacher
4. Julius Haverkamp
5. Justus Wiewel
Aktuelle Termine