7. Spieltag 2021

Jungen 18 (v.l. Robin Klaas, Sebastian Korte, Till Willerding, Jonas Völz, Hendrik Haverkamp)

Dunkle Wolken über den TTC Werne 98 Herren.

Jungen 18 halten die Fahne hoch.

 

Die Jungen 18 des TTC Werne 98 gewinnen gegen DJK Vorwärts Ahlen mit 9:1 Punkte und 29:8 Sätzen, und führen die Tabelle überlegen an.

Lediglich ein Spiel gab der Nachwuchs  des TTC gegen die Gäste aus Ahlen ab. Der einzige Punkt wurde in einem ausgeglichenen Spiel zwischen Sebastian Korte gegen Felix Quante, in der Verlängerung des fünften Satzes zugunsten des Gastes, entschieden. Einen zweiten Punkt hätte die Auswahl aus Ahlen gegen Jonas Völz für sich entscheiden können. Jedoch sorgte Jonas im vierten Satz für die Vorbereitung zum Punktgewinn, den er schließlich im fünften Satz sicherte.

 

 

Die Bezirksklassenmannschaft verliert 5:9 mit 19:31 Sätzen bei den Gastgebern vom SV Herbern. Sie traten ohne ihre Nummer 1 und 2 in der Aufstellung, Sascha Fetting, Martin Brocke, Michael Jankord, Wolfgang Heise, Sowie den mittlerweile Stammersatzspielern Axel Brocke und Andreas Düger an.

 

In den Doppeln zeichnete sich bereits ab, dass die fehlenden Spitzenspieler des TTC nicht ersetz werden konnten. Das Doppel Fetting/Düger setzten sich in den ersten beiden Sätzen heftig zu wehr, und konnten einen von beiden für sich entscheiden. Jedoch mussten sie sich dennoch geschlagen geben. Auch das Duo Jankord/Heise gab den ersten in der Verlängerung ab, und gab das Spiel an die Gastgeber ab. Lediglich das an 1 gesetzte Doppel der Brüder Brocke nahm einen Punkt mit.

 

Das Spiel war ausgeglichen und kämpferisch auf hohem Niveau. So erkämpfte sich Sascha Fetting einen Satz in der Verlängerung, und verlor das Spiel erst in der Verlängerung des 4. Satzes, 17:19. Martin Brocke erging es weniger gut, und verlor gegen Adler in 3 Sätzen. Jedoch konnten beide gegen den Spitzenspieler Bülau punkten. Mehr Glück hatte Michael Jankord in seinem Spiel gegen die Nummer 4 der Gastgeber, welches er in 5 Sätzen für sich entschied. Ebenfalls war das Glück in zweiten Spiel auf seiner Seite, wo er seinen Gegner Vorspohl in allen 3 Sätzen in der Verlängerung nieder rang. An seiner Seite hatte Wolfgang Heise weniger Glück. Er konnte sich in keiner Begegnung durchsetzen. Im Unteren Paarkreuz, hatte Axel Brocke einen weiteren Punkt gegen Eidecker, „auf der Kelle“. In einem eng umkämpften Spiel konnte er jedoch nur den 2 Satz in der Verlängerung für sich entscheiden.

 

 

Die Kreisklassemannschaft verliert ebenfalls, mit 7:3 in 23:11 Sätzen bei den Gastgebern vom CTTF Beckum.

 

In der Aufstellung Andreas Düger, Friedhelm Heitman, Axel Brocke und Dennis Lindgens, trat die Auswahl der 2. gegen den CTTF Beckum an. Nachdem alle drei Doppel klar an die Gastgeber gingen, setzte Andreas Düger mit seinem ersten Einzel mit 3:0 gegen Praeffke, ein Ausrufezeichen. Doch leider blieb es dabei. Die weiteren beiden Punkte, musste sich die Auswahl des TTC Werne 98 II hart erkämpfen. Axel Brocke nahm in seinem ersten Spiel den nächsten Punkt mit, nachdem er den dritten Satz mit 13:15 in der Verlängerung und schliesslich auch den vierten Satz für sich entscheiden konnte. Ihm gleich tat es Friedhelm Heitmann, zum letzten Punkt für unsere Kreisklasse-Cracks. Dennis Lindgens  ließ dann im letzten Spiel der Begegnung einen Punkt für die TTC´ler liegen, und musste sich doch noch im fünften Satz geschlagen geben.

 

 

Die 3. Kreisklasse 2 Mannschaft verliert ebenfalls deutlich mit 2:8 mit 19:26 Sätzen zu Hause gegen TTV Waltrop V.

 

In der Aufstellung Katharina Hüsch, Franziska Kowalski, Martin Peters und Ersatzspieler aus der Jungen 18 ging es gegen die Auswahl des TTV Waltrop V. An diesem Nachmittag lag eine dunkle Wolke über den TTC Werne 98. Die Mannschaft der 3. Kreisklasse 2 verlor unglücklich, jedes 5-Satz-Spiel, und in 8 von den 10 Spielen gab es mindestens einen Satz mit Verlängerung. So verloren das Duo Peters/Schmid erst im 5. Satz 13:15, sowie Franziska Kowalski in ihrem zweiten Spiel ebenfalls im 5. Satz 12:14. Die beiden Punkte für den TTC Werne 98 III holten Martin Peters klar in 3 Sätzen, sowie Katharina Hüsch in 4 Sätzen, nachdem sie den 2 in der Verlängerung für sich entscheiden konnte.

Die nächsten Spiele finden kommenden Samstag den 13.11.2021 zwischen TTC Bergkamen-Rünthe gegen TTC Werne 98 in der Jungen 18 Gruppe um 15:30 Uhr, dem TTC Werne 98 und TSV Handorf II in der Bezirksklasse um 18:30 Uhr, sowie Werner SC IV gegen TTC Werne 98 III um 18:30 statt. Der TTC Werne 98 II bestreitet diese Woche 2 Spiele. Am Dienstag den 9.11.2021 geht es zu Hause gegen TuRa Bergkamen III, anschliessend am Samstag gegen den TTV Waltrop 99 II, ebenfalls zu Hause.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Sponsoren

Unsere Teams 2021/22

Jungen 18:


1. Till Willerding
2. Christoph Schmid
3. Robin Klaas
4. Hendrik Haverkamp
5. Sebastian Korte
6. Jonas Völz
7. Lennard Kötterheinrich
8. Felix Schriewersmann
9. Julius Haverkamp

Herren Bezirksklasse 3:


1. Dennis Kötter
2. Tim Bußkamp
3. Sascha Fetting
4. Martin Brocke Mannschaftführer
5. Michael Jankord
6. Daniel Ahlert
7. Wolfgang Heise

Herren 1. Kreisklasse 1:


1. Andreas Düger
2. Friedhelm Heitmann
3. Axel Brocke
4. Dennis Lindgens
5. Michael Hubracht
6. Guido Lorenz

Herren 3. Kreisklasse 2:


1. Günter Göbel
2. Franziska Kowalski
3. Katharina Hüsch
4. Martin Peters
5. Peter Fleißig
6. Michael Grieseler
7. Ralf Kurek
8. Kai Bubel