TTC Werne - Damen Bezirksklasse

Damen-Bezirksklasse 2: TTG Beelen - TTC Werne 98: 4:6 (15:20)
 
Die Damenmannschaft des TTC Werne kehrte am Dienstagabend mit 3:1 Punkten im Gepäck vom Spiel beim wohl ärgsten Konkurrenten, der TTG Beelen, nach Werne zurück. Die TTC-Damen traten diesmal nur zu dritt gegen ein Quartett aus Beelen an. Bei Werne spielten mit Katharina Schwirten, Franziska Kowalski und Simone Hohenhövel die an den Positionen 1, 5 und 7 gemeldeten Spielerinnen, während das TTG-Team auf seine Spitzenspielerin Katja Koke verzichten musste, aber die vier nächstbesten Spielerinnen der Meldeliste aufbot. 
 
Der deutliche Sieg von Katharina Schwirten und Franziska Kowalski im Doppel über das bis dahin noch ungeschlagene Doppel der Gastgeberinnen, Anja Blees und Andrea Wiemann, war ein idealer Start in das Match (11:7, 11:5, 11:8). Beelen, mit einem mehr ausgetragenen Spiel als Werne bislang ungeschlagener Tabellenführer, war damit aber natürlich noch längst nicht besiegt. Niederlagen von Simone Hohenhövel nach 2:0-Satzführung gegen Katrin Niester (11:8, 11:6, 10:12, 8:11, 5:11) und von Franziska Kowalski gegen die noch ungeschlagene Anja Blees (8:11, 7:11, 7:11) brachte das Heimteam mit 2:1 in Führung. Vier Werner Siege in Folge drehten das Spiel aber wieder zugunsten der Gäste. Besonders umkämpft war das Spiel der beiden Spitzenspielerinnen, Anja Blees und Katharina Schwirten, in dem eine Akteurin ihre weiße Weste verlieren musste. In einem überaus ausgeglichenen Match hatte am Ende Katharina Schwirten die Nase ganz knapp vorn (11:9, 9:11, 11:4, 7:11, 11:9). Die übrigen Punkte zur 5:2-Führung steuerten Franziska Kowalski und Simone Hohenhövel durch zwei klare Siege über Marion Weber bei, die bis dahin eine ausgezeichnete 9:1-Bilanz vorweisen konnte. Kowalski und Hohenhövel unterlagen danach aber ebenso deutlich den beiden TTG-Spitzenspielerinnen Blees und Wiemann, sodass sich im letzten Einzel des Tages entscheiden musste, ob es ein Remis oder einen knappen Werner Sieg geben würde. Katharina Schwirten ließ gegen die Nr. 3 der Beelenerinnen dann aber nie auch nur den Hauch eines Zweifels aufkommen, wer das Spiel gewinnen würde, und setzte mit ihrem 3:0-Sieg über Katrin Niester (11:5, 11:6, 11:4) den Schlusspunkt.
 
Durch den Auswärtserfolg sicherten sich die Gäste 3:1 Punkte und übernahmen mit nun 19:1 Punkten von Beelen (19:5 Punkte) die Tabellenführung. Im letzten Spiel der Hinrunde am Freitagabend beim TTV Waltrop (10:6 Punkte) wollen die TTC Frauen sich endgültig die Herbstmeisterschaft sichern und mit einem komfortablen Vier-Punkte-Vorsprung in die Winterpause gehen.

TTG Beelen: Doppel: Anja Blees/Andrea Wiemann 0:1 (3:1); Einzel: Anja Blees 2:1 (8:1), Andrea Wiemann 1:1 (7:3), Katrin Niester 1:1 (5:5), Marion Weber 0:2 (9:3)
 
TTC Werne: Doppel: Katharina Schwirten/Franziska Kowalski 1:0 (1:0); Einzel: Katharina Schwirten 3:0 (8:0), Franziska Kowalski 1:2 (5:2), Simone Hohenhövel 1:2 (5:3)

Unsere Sponsoren

Unsere Teams 2019/20

Herren Landesliga:


1. Dennis Kötter
2. Tim Bußkamp
3. Sascha Fetting
4. Martin Brocke
5. Rainer Reichelt
6. Daniel Ahlert
7. Timo Stratmann

Herren Kreisliga:


1. Timo Stratmann
2. André Patschowski
3. Katharina Schwirten (WES)
4. Raphael Haag
5. Renee Bieder
6. Michael Langenkämper
7. Friedhelm Heitmann

Damen Bezirksklasse:


1. Katharina Schwirten
2. Martina Westrup
3. Franziska Kowalski
4. Katharina Brune
5. Daniela Hoffmann
6. Sandra Kimmlinghoff
7. Simone Hohenhövel

Herren 1. Kreisklasse:


1. Michael Jankord
2. Vedat Yüksel
3. Axel Brocke
4. Roland Bußkamp
5. Dennis Lindgens
6. Michael Hubracht
7. Andreas Düger

Herren 3. Kreisklasse:


1. Günter Göbel
2. Guido Lorenz
3. Stefan Kortsteger
4. Katharina Brune (WES)
5. Marco Mintel
6. Martin Peters
7. Gennadi Schiebelhut
8. Michael Grieseler
9. Norbert Börste