TTC Werne - Herren Landesliga

Landesliga 3: TTC Werne 98 - 1. TTC Münster II: 5:9 (26:34)

In der ersten Begegnung des Doppelspieltags traf die Landesliga-Sechs des TTC Werne in der Heimpremiere am Samstagabend auf die 2. Mannschaft des 1. TTC Münster. Da Werne in der vergangenen Saison beide Spiele gegen die Gäste gewinnen konnte, sollten die Punkte natürlich auch diesmal in Werne bleiben. Die Münsteraner, die mit 3:3 Punkten in die Spielzeit gestartet waren und bisher nur gegen den Tabellenführer aus Dülmen-Merfeld verloren hatten, wollten die beiden Pleiten aus der Vorsaison jedoch unbedingt wettmachen und traten fast mit ihrem Top-Team an. Bei Werne fehlte erneut Frank Malmwieck, und dann fiel unglücklicherweise auch noch Tim Kroes aus, der am Wochenende kurzfristig arbeiten musste. Für Kroes rückte Axel Brocke aus der 2. Mannschaft ins Team.
Das Match begann mit dem Gewinn der ersten beiden Doppel überaus erfolgreich. Benny Kowitz und Dennis Kötter siegten deutlich gegen Deelmann/Wellner. Nicht zu erwarten war aber sicherlich der 3:1-Erfolg von Tim Bußkamp und Sascha Küwen über das von den beiden Münsteraner Spitzenspielern Voß/Ahlers gebildete Doppel 1 (15:13, 11:6, 5:11, 14:12). Sascha Fetting und Axel Brocke waren beim 1:3 im dritten Doppel eher chancenlos. Nach einer tollen kämpferischen Leistung bog Benny Kowitz einen 0:2-Rückstand gegen Luca Ahlers am Ende in einen doch noch sicheren 3:2-Sieg um (6:11, 9:11, 11:5, 11:9, 11:5). Am Nebentisch gewann Dennis Kötter lediglich den ersten Durchgang gegen Yannick Voß. In den ersten Spielen des mittleren Paarkreuzes sah alles zunächst danach aus, als könnte Werne auf 5:2 davonziehen. Sascha Küwen gewann sein Match gegen Thomas Deelmann am Ende auch in vier Sätzen (12:10, 11:9, 4:11, 11:9), Tim Bußkamp vergab jedoch eine 2:0-Satzführung gegen Sebastian Wellner und verlor am Ende hauchdünn im 5. Satz (11:4, 11:7, 4:11, 9:11, 9:11). Das gleiche passierte auch Sascha Fetting gegen Lukas Lampe. Nach zwei knappen Satzgewinnen Fettings kam sein Kontrahent immer besser ins Spiel und entschied die nächsten drei Sätze für sich (13:11, 13:11, 8:11, 5:11, 4:11). Statt einer durchaus möglichen 6:2-Führung des TTC Werne stand es nun also 4:4, und das Spiel war wieder völlig offen. Da Axel Brocke gegen den Münsteraner Neuzugang Mirko Mühlhausen auf verlorenem Posten stand, führte Münster II nach der ersten Einzelserie mit 5:4. Die beiden nun folgenden Spitzeneinzel des oberen Paarkreuzes endeten mit einem 3:2-Erfolg von Dennis Kötter und einer 2:3-Niederlage von Benny Kowitz. Kötter machte bei seinem Sieg gegen Ahlers ebenso wie zuvor Kowitz einen 0:2-Rückstand wett (9:11, 14:16, 11:8, 11:8, 11:8). Danach sollten die Werner Akteure allerdings kein Spiel mehr gewinnen. Es passte an diesem Abend ins Bild, dass auch Sascha Küwen einen 2:1-Vorsprung verspielte und am Ende gegen Wellner seine erste Saisonniederlage einstecken musste. Nach einer Spielzeit von 3 Stunden und 40 Minuten mussten sich die Gastgeber ihren Münsteraner Gästen ein wenig  unter Wert mit 5:9 geschlagen geben.
Nach dieser schmerzhaften Niederlage setzt sich der TTC Werne mit 0:6 Punkten zunächst am Tabellenende fest. Im nächstenMatch, dem Nachholspiel vom 1. Spieltag gegen den TTV Preußen Lünen  am Sonntagnachmittag, steht das TTC-Team somit bereits unter erheblichem Zugzwang.
TTC Werne: Doppel: Benjamin Kowitz/Dennis Kötter 1:0 (1:1), Tim Bußkamp/Sascha Küwen 1:0 (1:0), Sascha Fetting/Axel Brocke 0:1 (0:1); Einzel: Benjamin Kowitz 1:1 (1:5), Dennis Kötter 1:1 (3:1), Tim Bußkamp 0:2 (0:6), Sascha Küwen 1:1 (4:1), Sascha Fetting 0:2 (1:4), Axel Brocke 0:2 (0:2)
1. TTC Münster II: Doppel: Yannick Voß/Luca Ahlers 0:1, Thorsten Deelmann/Sebastian Wellner 0:1, Mirko Mühleisen/Lukas Lampe 1:0; Einzel: Yannick Voß 2:0 (3:1), Luca Ahlers 0:2 (2:6), Thorsten Deelmann 1:1 (1:3), Sebastian Wellner 2:0 (2:4), Mirko Mühleisen 2:0 (3:1), Lukas Lampe 1:0 (5:11)

Unsere Sponsoren

Unsere Teams 2019/20

Herren Landesliga:


1. Dennis Kötter
2. Tim Bußkamp
3. Sascha Fetting
4. Martin Brocke
5. Rainer Reichelt
6. Daniel Ahlert
7. Timo Stratmann

Herren Kreisliga:


1. Timo Stratmann
2. André Patschowski
3. Katharina Schwirten (WES)
4. Raphael Haag
5. Renee Bieder
6. Michael Langenkämper
7. Friedhelm Heitmann

Damen Bezirksklasse:


1. Katharina Schwirten
2. Martina Westrup
3. Franziska Kowalski
4. Katharina Brune
5. Daniela Hoffmann
6. Sandra Kimmlinghoff
7. Simone Hohenhövel

Herren 1. Kreisklasse:


1. Michael Jankord
2. Vedat Yüksel
3. Axel Brocke
4. Roland Bußkamp
5. Dennis Lindgens
6. Michael Hubracht
7. Andreas Düger

Herren 3. Kreisklasse:


1. Günter Göbel
2. Guido Lorenz
3. Stefan Kortsteger
4. Katharina Brune (WES)
5. Marco Mintel
6. Martin Peters
7. Gennadi Schiebelhut
8. Michael Grieseler
9. Norbert Börste