TTC Werne - Herren Landesliga

Landesliga 3: DJK Borussia Münster II - TTC Werne 98: 9:3 (32:18)

Das kurzfristig auf Sonntagnachmittag verlegte Spiel beim Tabellennachbarn DJK Borussia Münster II begann für die Werner Gäste, die erneut auf Frank Malmwieck verzichten mussten, denkbar ungünstig mit drei deutlichen Niederlagen in den Doppeln. Am besten schlugen sich noch Tim Bußkamp und Tim Kroes gegen das vom oberen Münsteraner Paarkreuz gebildete Spitzendoppel Lechtenbörger/Santel, dem sie erst im 5. Satz unterlagen (4:11, 12:10, 8:11, 11:7, 4:11). Die beiden anderen Doppel endeten jeweils mit 3:1 für die Gastgeber. Mit der Hypothek eines 0:3-Rückstands ging es also in den ersten Einzeldurchgang. Nach einem 0:2-Satzrückstand stemmte sich Dennis Kötter noch erfolgreich gegen eine Niederlage gegen die Nr. 1 der Borussia, den sechzehnjährigen Ben Lechtenbörger (8:11, 7:11, 11:7, 11:8, 11:5). Doch die Spiele von Benni Kowitz (0:3 gegen Ludger Santel), Tim Kroes (2:3 gegen den ehemaligen Sendener Tino Berger), Tim Bußkamp (0:3 gegen Marc Brischke) und Sascha Fetting (1:3 gegen den Spitzenspieler des Münsteraner Kreisligateams, Stephan Kleinehollenhorst) gingen danach zum Zwischenstand von 1:7 wieder verloren, bevor Sascha Küwen sich gegen den Ersatzspieler aus der 4. Mannschaft der Borussia, Stefan Heller, klar durchsetzte. Beim Stand von 2:7 gab es erneut eine Punkteteilung am oberen Paarkreuz. Und wieder war es der Werner Nr. 2, Dennis Kötter, vorbehalten, für die Werner Gäste zu verkürzen, wobei er erneut einen Rückstand wettmachen konnte (11:5, 9:11, 4:11, 11:9, 11:9). Kowitz verlor knapp in fünf Sätzen, und im letzten Spiel des Tages musste Tim Bußkamp die Überlegenheit des Münsteraner Abwehrspezialisten Berger anerkennen.
Um den Tabellenkeller möglichst schnell zu verlassen, sollte die Landesliga-Sechs des TTC Werne den Heimvorteil in den drei nächsten Spielen nutzen und endlich die ersten Punkte einfahren. Am kommenden Samstag tritt die 2. Mannschaft des 1. TTC Münster (3:3 Punkte) in Werne an, einen Tag später, am Sonntagnachmittag, folgt das Nachholspiel gegen den TTV Preußen Lünen (3:3 Punkte), und in der letzten Begegnung vor der herbstferienbedingten dreiwöchigen Spielpause trifft das TTC-Team auf den SV Neubeckum (5:3 Punkte).
DJK Borussia Münster II: Doppel: Ben Lechtenbörger/Ludger Santel 1:0 (2:2), Tino Berger/Stefan Heller 1:0 (1:0), Marc Brischke/Stephan Kleinehollenhorst 1:0 (1:0); Einzel: Ben Lechtenbörger 1:1 (3:5), Ludger Santel 1:1 (2:4), Tino Berger 2:0 (2:4), Marc Brischke 1:0 (2:2), Stephan Kleinehollenhorst 1:0 (3:1), Stefan Heller 0:1 (0:1)
TTC Werne: Doppel: Benjamin Kowitz/Dennis Kötter 0:1 (0:1), Tim Bußkamp/Tim Kroes 0:1 (0:1), Sascha Küwen/Sascha Fetting 0:1 (0:1); Einzel: Benjamin Kowitz 0:2 (0:4), Dennis Kötter 2:0 (2:0), Tim Bußkamp 0:2 (0:4), Tim Kroes 0:1 (1:2), Sascha Küwen 1:0 (3:0), Sascha Fetting 0:1 (1:2)

Unsere Sponsoren

Unsere Teams 2019/20

Herren Landesliga:


1. Dennis Kötter
2. Tim Bußkamp
3. Sascha Fetting
4. Martin Brocke
5. Rainer Reichelt
6. Daniel Ahlert
7. Timo Stratmann

Herren Kreisliga:


1. Timo Stratmann
2. André Patschowski
3. Katharina Schwirten (WES)
4. Raphael Haag
5. Renee Bieder
6. Michael Langenkämper
7. Friedhelm Heitmann

Damen Bezirksklasse:


1. Katharina Schwirten
2. Martina Westrup
3. Franziska Kowalski
4. Katharina Brune
5. Daniela Hoffmann
6. Sandra Kimmlinghoff
7. Simone Hohenhövel

Herren 1. Kreisklasse:


1. Michael Jankord
2. Vedat Yüksel
3. Axel Brocke
4. Roland Bußkamp
5. Dennis Lindgens
6. Michael Hubracht
7. Andreas Düger

Herren 3. Kreisklasse:


1. Günter Göbel
2. Guido Lorenz
3. Stefan Kortsteger
4. Katharina Brune (WES)
5. Marco Mintel
6. Martin Peters
7. Gennadi Schiebelhut
8. Michael Grieseler
9. Norbert Börste