TTC Werne - Herren Bezirksklasse

Bezirksklasse 3: TTC Werne 98 II - TuS Hiltrup II: 8:8 (28:31)
Nach fast drei Stunden entschieden am Freitagabend die letzten beiden Spiele des Abends im Duell des Bezirksklassen-Dritten TTC Werne II gegen den Vierten TuS Hiltrup II über Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Am Ende sicherte Michael Langenkämper den Gastgebern mit einem knappen Erfolg im Entscheidungssatz des letzten Einzels gegen Florian Wermeling den hochverdienten Punktgewinn (10:12, 11:8, 11:7, 11:13, 11:9). Im parallel ausgetragenen Schlussdoppel mussten sich Martin und Axel Brocke dem Hiltruper Spitzendoppel Jansen/Krahe knapp in fünf Sätzen geschlagen geben (11:9, 10:12, 16:14, 7:11, 6:11), wobei sie eine 10:8-Führung im 2. Durchgang nicht nutzen konnten und damit einen möglichen 2:0-Vorsprung verspielten. Die im Vorfeld favorisierten Münsteraner Vorstädter traten mit vier spielstarken Kreisliga-Akteuren an den Positionen 3 bis 6 in Werne an, während der TTC "ohne 3" (Katharina Schwirten, Daniel Ahlert und Raphael Haag) ins Spiel ging.
Die Begegnung hatte mit dem Gewinn nur eines Werner Doppels begonnen, doch den Rückstand machte das TTC-Sextett durch den Gewinn von fünf der sechs Einzel des ersten Einzeldurchgangs umgehend wett. Streng genommen war das Heimteam nach den Doppeln nur noch ein Quintett, da Marco Meyer-Wiederstein aus dringenden privaten Gründen die Halle verlassen und seine beiden Einzel kampflos abgeben musste. Trotzdem stand es nun aber 6:3 für den TTC Werne. In der Folge drehte Hiltrup jedoch das Match durch den Gewinn der nächsten drei Einzel (und des zweiten kampflosen Einzelsieges) wieder zu seinen Gunsten und ging mit 7:6 in Führung. Das untere Paarkreuz mit Axel Brocke und Michael Langenkämper durchbrach dann aber den Hiltruper Lauf und sorgte mit dem erneuten Gewinn beider Einzel dafür, dass die Landesliga-Reserve des TTC Werne mit 8:7 in Führung gehen konnte und damit trotz der unglücklichen Umstände nicht völlig leer ausging.
Mit nun 5:3 Punkten verteidigte die Zweite des TTC Werne Tabellenplatz 3. Am kommenden Freitag ist mit der 2. Mannschaft des SV Neubeckum ein für den TTC bisher unbekanntes Team zu Gast in Werne, das mit 4:4 Punkten derzeit Platz 5 belegt und somit durchaus schlagbar erscheint.
Auf dem Foto (von links): Timo Stratmann, Jörg Wellmann, Marco Meyer-Wiederstein, Michael Langenkämper, Martin Brocke, Axel Brocke (Foto: Timo Stratmann)

TTC Werne II: Doppel: Martin Brocke/Axel Brocke 1:1 (3:3), Marco Meyer-Wiederstein/Jörg Wellmann 0:1 (0:2), Timo Stratmann/Michael Langenkämper 0:1 (1:2); Einzel: Martin Brocke 1:1 (5:3), Marco Meyer-Wiederstein kampflos 0:2 (0:4), Jörg Wellmann 1:1 (3:4), Timo Stratmann 1:1 (3:2), Axel Brocke 2:0 (6:1), Michael Langenkämper 2:0 (5:1)

TuS Hiltrup II: Doppel: Markus Jansen/Cedric Krahe 2:0 (3:0), Jürgen Hegmann/Felix Wermeling 0:1 (2:2), Ralf Brameier/Florian Wermeling 1:0 (1:0); Einzel: Markus Jansen: 2:0 (3:3), Cedric Krahe 1:1 (4:4), Jürgen Hegmann 1:1 (2:4), Felix Wermeling 1:1 (3:3), Ralf Brameier 0:2 (1:3), Florian Wermeling 0:2 (1:2)

Unsere Sponsoren

Unsere Teams 2019/20

Herren Landesliga:


1. Dennis Kötter
2. Tim Bußkamp
3. Sascha Fetting
4. Martin Brocke
5. Rainer Reichelt
6. Daniel Ahlert
7. Timo Stratmann

Herren Kreisliga:


1. Timo Stratmann
2. André Patschowski
3. Katharina Schwirten (WES)
4. Raphael Haag
5. Renee Bieder
6. Michael Langenkämper
7. Friedhelm Heitmann

Damen Bezirksklasse:


1. Katharina Schwirten
2. Martina Westrup
3. Franziska Kowalski
4. Katharina Brune
5. Daniela Hoffmann
6. Sandra Kimmlinghoff
7. Simone Hohenhövel

Herren 1. Kreisklasse:


1. Michael Jankord
2. Vedat Yüksel
3. Axel Brocke
4. Roland Bußkamp
5. Dennis Lindgens
6. Michael Hubracht
7. Andreas Düger

Herren 3. Kreisklasse:


1. Günter Göbel
2. Guido Lorenz
3. Stefan Kortsteger
4. Katharina Brune (WES)
5. Marco Mintel
6. Martin Peters
7. Gennadi Schiebelhut
8. Michael Grieseler
9. Norbert Börste