Damen-Verbandsliga: SC BW Ottmarsbocholt - TTC Werne

Ellen Bispinghoff
Ellen Bispinghoff

SC BW Ottmarsbocholt - TTC Werne: 8 - 2

 

Doppel: Bispinghoff./ Bake 0:1, Hubracht K. / Hubracht V. 0:1

Einzel: Ellen Bispinghoff 1:1, Katharina Hubracht 0:2, Vanessa Hubracht 1:1, Miriam Bake 0:2

 

Zum Spitzenspiel der Verbandsliga II der Damen fuhr die Auswahl aus Werne zum Tabellenersten SC BW Ottmarsbocholt. Obwohl beide Mannschaften in Bestbesetzung antraten, galt die Mannschaft aus Ottmarsbocholt um Spitzenspielerin Ingrida Preidziute als Favorit. Die Eingangsdoppel verliefen eng gingen jedoch beide an die Gastgeber. So verloren Katharina Hubracht/ Vanessa Hubracht gegen Ingrida Preidziute/ Lena Cornelissen und Ellen Bispinghoff/Miriam Bake gegen Katja Schmidt/ Patricia Kryjak. Am oberen Paarkreuz teilten sich beide Mannschaften die Punkte. Katharina Hubracht verlor gegen Ingrida Preidziute mit 0:3 und Ellen Bispinghoff erkämpfte einen Sieg gegen die bis dahin ungeschlagene Katja Schmidt. Danach gingen die folgenden vier Spiele an die Gastgeber. Erst Vanessa Hubracht konnte gegen

Patricia Kryjak den zweiten und letzten Punkt für den TTC gewinnen. Den letzten Punkt im Spiel erzielte Lena Cornelissen gegen Miriam Bake. SW TC Ottmarsbocholt ist in diese Spiel der Rolle des Favoriten gerecht geworden und führt verdient die Liga an.

Unsere Sponsoren

Unsere Teams 2021/22

Jungen 18:


1. Till Willerding
2. Christoph Schmid
3. Robin Klaas
4. Hendrik Haverkamp
5. Sebastian Korte
6. Jonas Völz
7. Lennard Kötterheinrich
8. Felix Schriewersmann
9. Julius Haverkamp

Herren Bezirksklasse 3:


1. Dennis Kötter
2. Tim Bußkamp
3. Sascha Fetting
4. Martin Brocke Mannschaftführer
5. Michael Jankord
6. Daniel Ahlert
7. Wolfgang Heise

Herren 1. Kreisklasse 1:


1. Andreas Düger
2. Friedhelm Heitmann
3. Axel Brocke
4. Dennis Lindgens
5. Michael Hubracht
6. Guido Lorenz

Herren 3. Kreisklasse 2:


1. Günter Göbel
2. Franziska Kowalski
3. Katharina Hüsch
4. Martin Peters
5. Peter Fleißig
6. Michael Grieseler
7. Ralf Kurek
8. Kai Bubel