Herren-Kreisliga: TTC Werne II - DJK Westfalia Senden II

Michael Jankord
Michael Jankord

TTC Werne II – DJK Westfalia Senden II: 9:5

 

Doppel: Brocke/Bußkamp 1:0 (5:1), Lindgens/Jankord 0:1 (0:1), Heitmann/Bußkamp 1:0 (2:0)

Einzel: Dennis Lindgens 0:2 (0:2), Axel Brocke 2:0 (5:3), Thorsten Bußkamp 2:0 (5:3), Michael Jankord 2:0 (6:2), Friedhelm Heitmann 1:1 (6:2), Roland Bußkamp 0:1 (2:3)

 

Erstmals in dieser Saison stand Mannschaftsführer Axel Brocke seine Stammmannschaft zur Verfügung, da die Nr. 1 des Kreisligateams, Dennis Lindgens, am Mittag aus einem dreiwöchigen USA-Urlaub zurückgekommen war. Aufsteiger Senden II, nach vier Spieltagen Spitzenreiter der Kreisliga, musste dagegen arg gebeutelt nach Werne anreisen und auf seine an den Positionen 1 bis 3 gemeldeten Spieler verzichten.

Wer nun gedacht hatte, dass das Spiel eine klare Sache für die Gastgeber werden würde, musste seine Meinung in der Folge jedoch revidieren. Das Match begann für den TTC mit dem Gewinn des Spitzendoppels und des dritten Doppels zunächst allerdings wunschgemäß: Axel Brocke/Thorsten Bußkamp und Friedhelm Heitmann/Roland Bußkamp gewannen ebenso deutlich wie Dennis Lindgens/Michael Jankord gegen das Sender Top-Doppel verloren.

Dennis Lindgens sah man im ersten Einzel des Tages gegen Georg Havighorst seinen Trainingsrückstand und seinen langen Rückflug deutlich an, und Senden glich zum 2:2 aus. Danach zogen die Gastgeber auf 5:2 davon. Axel Brocke rang den starken Marc Lenzer mit 12:10 im Entscheidungssatz nieder, und am mittleren Paarkreuz steuerten Thorsten Bußkamp gegen Stephan Heuer und Michael Jankord gegen Joachim zwei 3:1-Erfolge zum beruhigend erscheinenden Zwischenstand bei.

Zwei knappe TTC-Niederlagen am unteren Paarkreuz und der Verlust des Spitzeneinzels brachte die Sendener aber zurück ins Spiel: Friedhelm Heitmann verlor mit 8:11 im 5. Satz gegen Franz Otto Fimpeler, und auch Roland Bußkamp verlor mit 9:11 im Entscheidungsdurchgang gegen Christoph Scheiper. Nach Dennis Lindgens‘ Niederlage gegen Marc Lenzer stand es 5:5, und alles war wieder offen.

Nun besannen sich die Gastgeber aber wieder auf ihre Stärken, und vier Siege in Folge von Axel Brocke, Thorsten Bußkamp, Michael Jankord und Friedhelm Heitmann beendeten das Kreisliga-Spitzenspiel nach 170 Minuten gegen eine an diesem Abend durchaus konkurrenzfähige Gastmannschaft aus Senden mit 9:5.

Am kommenden Wochenende steht für die „Zweite“ des TTC Werne ein Doppelspieltag auf dem Programm. Zunächst findet am Freitagabend ab 19:30 Uhr das Nachholspiel gegen die Fortunen aus Walstedde statt, die ebenso wie der TTC erst einen Minuspunkt auf dem Konto haben und zurzeit Platz 2 belegen. Und am Samstag folgt das reguläre Spiel des 6. Spieltags gegen Aufsteiger TTC SG Selm. Mit zwei Siegen könnte sich die Mannschaft für’s Erste im oberen Tabellenviertel festsetzen.

Unsere Sponsoren

Unsere Teams 2019/20

Herren Landesliga:


1. Dennis Kötter
2. Tim Bußkamp
3. Sascha Fetting
4. Martin Brocke
5. Rainer Reichelt
6. Daniel Ahlert
7. Timo Stratmann

Herren Kreisliga:


1. Timo Stratmann
2. André Patschowski
3. Katharina Schwirten (WES)
4. Raphael Haag
5. Renee Bieder
6. Michael Langenkämper
7. Friedhelm Heitmann

Damen Bezirksklasse:


1. Katharina Schwirten
2. Martina Westrup
3. Franziska Kowalski
4. Katharina Brune
5. Daniela Hoffmann
6. Sandra Kimmlinghoff
7. Simone Hohenhövel

Herren 1. Kreisklasse:


1. Michael Jankord
2. Vedat Yüksel
3. Axel Brocke
4. Roland Bußkamp
5. Dennis Lindgens
6. Michael Hubracht
7. Andreas Düger

Herren 3. Kreisklasse:


1. Günter Göbel
2. Guido Lorenz
3. Stefan Kortsteger
4. Katharina Brune (WES)
5. Marco Mintel
6. Martin Peters
7. Gennadi Schiebelhut
8. Michael Grieseler
9. Norbert Börste